Schließlich wird die Hilfe von IT ist hier

Blog von Computer-Lösungen.

Ereignisanzeige Fehler von Powershell-Erkennung

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal 13th am Mai 2012

Gut.

Heute stellen wir einige Powershell.

Dieser Artikel erklärt, wie Remote-Event-Viewer-Fenster bei einem Team oder eine Gruppe von Computern aus einer Powershell-Kommandozeile und auch in Onliner, hehe wie Ich mag sammeln ..

Denken Sie daran, Artikel http://www.megacrack.es/2008/11/16/como-resolver-problema-con-jrnl_wrap_error-frs-event-id-13568-o-13561/ wo wir gezeigt, wie man einen Fehler mit dem Active Directory-Replikation sysvol zu lösen?, da dieses Skript wir remote solche Fehler, ohne erkennen zu warten, dass ein Benutzer, uns zu sagen Ihr Skript nicht funktioniert, weil nicht erkannt wird, oder eine Domain-Politik wird nicht angewendet, die nicht an einem Standort nicht vorhanden ist, etc ..

Was wir mit diesem Skript zu tun ist, um die letzten 2 Tage der Protokolle in der Ereignisanzeige des "File Replication Service" als Quelle "NtFrs" und geben Sie "Fehler" zu überprüfen und wir zwingen wir nur Fehler zeigen Typ "13568" und wir zeigen nur das neueste an den Vorlieben Fehlererkennungs Active Directory-Replikation einstellen (können Sie zu setzen, was Sie wollen, wie zum Beispiel erkennen, ob die Exchange-Datenbanken haben wegen ausgeschaltet worden, dass das Transaktionsprotokoll gefüllt) Mit den folgenden Werten:

Typ: Fehler

Ereignis-ID: 9518

Quelle: MSExchangeIS

Aber jetzt, was wir finden wir die Probleme mit der FRS sind, und wir suchen nach folgenden Kriterien:

Typ: Fehler

Ereignis-ID: 13568

Quelle: NtFrs

Wir werden dies zu tun:

get-eventlog -newest 1 -nach (Get-Date) .AddDays (-2) -Computer <Computername> -logname "File Replication Service" -source "NtFrs" -EntryType "Error" | woher{$ _ Eq EventId '13568'.} | wählen Computername, Quelle | ft -Auto-Size

Das Ergebnis, wenn der spürte, dass es einen Fehler in der letzten 2 Tage im File Replication Service-Bereich mit NtFrs Quelle, Fehlertyp und Code 13568 Ereignis wäre gewesen:

Name_der_Maschine Quelle

---- -

MegaDC1 NtFrs

Von dort aus können wir das Problem bereits mit dem folgenden Artikel zum Beispiel lösen: http://www.megacrack.es/2008/11/16/como-resolver-problema-con-jrnl_wrap_error-frs-event-id-13568-o-13561/

Aber wenn das, was Sie wollen ist das gleiche auf allen Domänencontrollern in der Domäne zu erkennen, wird sich ändern müssen -Computer <Computername> zu:

-computername (get-qadcomputer -searchroot "<Domäne> Domain Controllers" -dudip | Select-Object -ExpandProperty Name)

Sie darauf, dass diese letzte Änderung wird auf alle Domänencontroller Sie haben, und viele nehmen, (Sie müssen installierten Tools haben Quest-aktive Rollen-ManagementDenken), dass wir nicht aus der Ferne verwenden und Prozessstränge (Dies wird Sie und andere Mitglieder des Blogs zeigen die mehr als ich Powershell-Experte) ist zu sehen, wenn Sie .. Albert wagen !!!!!, die Sie lesen möchten in MegaCracks ...

Sie können auch den Befehl auf jedem Server laufen täglich und Sie erhalten eine E-Mail mit den Ergebnissen an eine E-Mail oder senden Sie es an eine Datei senden, die sie waren von einem IIS und angezeigt in einem Web wie ein Monitor zentrale Ereignis gesammelt werden, oder was Sie Ihrer Fantasie bieten ... die Welt der Powershell ist beeindruckend, aber es ist, wenn Sie mit der Automatisierung vereinen, Displays, Websites, etc ..

Wenn Sie Fragen haben, darüber werden wir Sie gerne von den Kommentaren des Moores zu unterstützen.

Bis zum nächsten Mal.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Geschrieben von Fehler, Austausch, Powershell, Powershell | Keine Kommentare »

Ein MSExchangeIS-Ereignis mit dem Fehlercode 9518 0xfffffddc

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal 13th am Mai 2012

Guten Morgen.

Der andere Tag, ein Kunde den folgenden Fehler in Ihrer E-Mail-System Exchange-2003 zu erkennen Überwachung, Ein MSExchangeIS-Ereignis mit dem Fehlercode 9518 0xfffffddc.

Wir fanden, dass alle Datenbanken einer Speichergruppe plötzlich verschwunden war. (Normal in dieser Art von Fehler, jetzt werde ich erklären, warum.) Und Sie versuchen, die Datenbank der folgende Fehler zu starten erschienen

Typ: Fehler

Ereignis-ID: 9518

Quelle: MSExchangeIS

 

Fehler 0xfffffddc Starten von Speichergruppe / DC = com / DC = <Domäne> / CN = Configuration / CN = Services / CN = Microsoft Exchange / CN = <Container> / CN = Administrative Groups / CN = Erste Administrative Gruppe / CN = Servers / CN = <Server> / CN = Informations / 2 CN = Speichergruppe auf dem Microsoft Exchange-Informationsspeicher.

 

Speichergruppe - Initialisierung von Jet fehlgeschlagen.

Dies geschieht, wenn die maximale Anzahl durch den Namen des Transaktionsprotokolls für die jeweilige Speichergruppe vertreten (ExxFFFF0.log) 1,048,560 2003 Austausch anmelden und (0x7FFFFFFF) Protokolldateien 2,147,483,647 2007 Wechsel überschritten wird.

Aber wenn dies geschieht: Die Transaktionsprotokolldateien (Transaktionsprotokoll) ist eine Aufzeichnung jedes von der Datenbank-Engine gemacht Transaktion. Alle Transaktionen werden in das Protokoll geschrieben, dann in die Datenbank langsam geschrieben.

Jedes Mal, wenn jemand empfängt, sendet, bewegt sich eine E-Mail oder, wenn ein Benutzer bewegt exhange Administrator einer Datenbank in eine andere dieses Protokoll wächst und wird auf der Festplatte als Dateien mit einer bestimmten Nomenklatur gespeichert Exx<Count>.log und jede dieser Dateien in Exchange 2003 5,120 besetzen KB (5 MB).

Deshalb, so lange vor disponéis Sie installiert and Exchange 2003 sicher, Sie haben fast 1 Millionen Zügen getan, oder bereits abgelaufen ist oder werden Sie etwas für Sie haben, dass Fehler angezeigt.

Um festzustellen, dies können Sie proaktiv Ordner logs Ihrer Exchange überwachen, um zu erkennen, ob die Dateien, die Sie 2003 Exchange zu erzeugen (Transaktionsprotokoll) sind in der Nähe von ExxFFFF0.log, wie Sie in der folgenden Abbildung zu sehen ist:

Megacrack lesen »

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Geschrieben von Austausch | 2 Kommentare »

Lösen Sie Probleme Outlook und Exchange-Leistung

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal 10th am Mai 2012

Guten Morgen.

Seit einigen Jahren werden die Outlook-Benutzer mit Exchange-2003 langsame Systeme erleben, Zeit heraus, Fehler, etc .. Jeden Tag wird die Menge an Mails, die wir erhalten höher ist, ist die Größe der e höher und Fähigkeiten von Servern sie bleiben gleich (je Krise).

Aber der Fehler, dass der Mail-Server verantwortlich ist, ist eine falsche Weg, das Problem zu nehmen.

Outlook 2003 / 2007 / 2010 wie viele andere Mail-Systeme haben ihre Grenzen und Best Practices, die streng und nur ohne Änderung der Outlook Systembenutzer und vor allem ohne Investitionen in neue Hardware oder sogar ohne zu denken, über die Aktualisierung Ihres Systems folgen sollte Mail einer aktuellen Version, die wir sehr gute Ergebnisse in der Performance-Mail-System erreichen könnte betroffen ist. (Der Benutzer wird es Ihnen danken.)

Eines der wichtigsten Probleme und sehr einfach zu lösen, ist die Anzahl der E-Mails in jedem Ordner in Outlook.

Diese Zahl Post sollte nie 3000 Post überschreiten (Klingt wie eine Menge auf den ersten, aber sehen Sie Ihren Posteingang oder Gesendete Objekte Ordner (Wie viele haben ???).

Mit dieser einfachen Änderung können wir eine wesentliche Verbesserung in der Leistung unserer Outlook und damit in der Nutzer-Feedback in Bezug auf das Mail-System zu sehen. Und wenn man sich auch erstaunlich, auf dem Exchange-Server-Last.

Der Inhalt jedes Ordners wird in einer Tabelle in der Informationsspeicher-Datenbank gespeichert, wie es die Anzahl der Elemente in jedem Ordner Mechanismus Extensible Storage auch als ESE mit Datenstrukturen B + Bäume erhöht auch zum Speichern von Aufzeichnungen erhöht und als die Anzahl der Datensätze erhöht, um die Anzahl der I / O Diskette speichern auch neue Informationen erhöht und die Leistung des Gesamtsystems abnimmt.

Megacrack lesen »

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Geschrieben von Austausch | Keine Kommentare »

Auflisten ActiveSync-aktivierte Benutzer in Active Directory.

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal 18th am Januar 2012

gut,

Um eine Liste von Benutzern, die mit ActiveSync haben in Active Directory aktiviert wird das große Werkzeug der Firma Quest-(Active Roles Management) sowie wesentliche verwenden und Powershell (Lesen Sie den folgenden Artikel zu sehen, wie diese Tools zu installieren) : http://www.megacrack.es/2011/01/15/consultar-todos-los-servidores-en-ldap-a-travs-de-powershell/

Was wollen wir mit diesem Artikel zu erreichen, ist es, die Benutzer aufzulisten, die die Funktion in Exchange aktiviert haben (Benutzer initiierte Synchronisation o Update-Benachrichtigungen).

Um dies zu erreichen wir das Feld verwenden msExchOmaAdminWirelessEnable mit unterschiedlichen Werten wird 2, 3, 7 wie es aktiviert ist.

Wir wissen, dass andere als 7 bedeutet, dass Sie etwas aktiviert haben. (Beispielsweise mit Benutzer initiierte Synchronisation erscheint uns das Ergebnis 3 und Benutzer initiierte Synchronisation y Update-Benachrichtigungen Ergebnis erscheint uns 2, so dass die Abfrage eine Liste der Benutzer angezeigt wird, wenn das Feld msExchOmaAdminWirelessEnable eine andere Bedeutung als 7.

Der Befehl wir ist wie folgt verwenden:

Get-QADUserDontUseDefaultIncludedProperties -SizeLimit 0 -IncludedProperties msExchOmaAdminWirelessEnable | wo-Objekt{($ _. MsExchOmaAdminWirelessEnable 7 -ne) -und ($ _ MsExchOmaAdminWirelessEnable -ne $ null.)} | Format-Tabelle displayname, samAccountName, msExchOmaAdminWirelessEnable

Shortcut (mit weniger Zeichen in der Zeile der Abfrage): Dies ist nur viel zu speichern Eingabe (Das Ergebnis ist genau das gleiche).

Get-QADUser -dudip -sl 0 -ip msExchOmaAdminWirelessEnable | ?{($ _. MsExchOmaAdminWirelessEnable 7 -ne) -und ($ _ MsExchOmaAdminWirelessEnable -ne $ null.)} | ft displayname, samAccountName, msExchOmaAdminWirelessEnable

Nur mehr von Powershell, um zu sehen, die kurzen Namen aller Eigenschaften in Powershell zu überprüfen Geben Sie in "alias"Und Sie werden eine lange Liste von Kurznamen der Schalter, wie die folgenden Beispiele.

Commandtype Name Definition
---- - ----
ForEach-Object Alias%
Alias? Where-Object
Add-Content Alias ​​ac
Alias ​​ASNP Add-PSSnapIn
Get-Content Alias ​​Katze
Alias-CD-Set-Location
Set-Location Alias ​​chdir
Clear-Content Alias ​​clc
Alias ​​klar Clear-Host

Ich hoffe, Sie hilfreich gewesen.

Bis bald.

Stichworte: , , , , , , , ,
Geschrieben von Active Directory, Austausch, Powershell | Keine Kommentare »

Load Simulator (Messen maximale Belastung auf Exchange)

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal 12th am November 2011

gut,

Ein Link fand ich durch Zufall den anderen Tag und ich fand es sehr gut die 2003 Microsoft Exchange Server Load Simulator (LoadSim) Anwendung.

Ich lasse den Link für Exchange LoadSim 2003:

http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=474

Mit dieser Anwendung können wir die Leistung von MAPI-Clients mit unseren Austausch simulieren, bevor fallen, so können wir Größe richtig auf den Server vor Tausenden von Benutzern, die Zugriff auf den Server kommen wollen.

Exchange-2007 die Verbindung ist wie folgt:

http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id=14060

Um die Leistung zu messen und liefert Austausch 2010 kann USE wie folgt:

Generator Last für Exchange Exchange 2010:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=CF464BE7-7E52-48CD-B852-CCFC915B29EF&displaylang=en

Microsoft Exchange Server Jetstress 2010, die die Leistung und Stabilität des Festplatten-Subsystem Last simluando Input / Output (IO) auf Scheiben messen wird

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=13267027-8120-48ed-931b-29eb0aa52aa6

Grüße und bis bald.

Stichworte: , , , , , , , ,
Geschrieben von Austausch, Austausch 2007, Austausch 2010, Mail-Server | Keine Kommentare »