Schließlich wird die Hilfe von IT ist hier

Blog von Computer-Lösungen.

Archiv für die 'Linux - Ubuntu' Category

OS geliebt von den einen, gehasst von anderen

Wie Speicherplätze oder frei im ESX, erkannt werden.

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal August 22nd 2012

Guten Morgen.

Heute war es notwendig, die freie Steckplätze eines physischen Servers unter ESX kennen und natürlich wollte ich nicht setzen auf Tools von Drittanbietern, um diese Suche durchzuführen.

Von dem, was ich für Möglichkeiten, um direkt auf die Hardware erkennen mit Linux-Befehle gesucht und fand den Befehl dmidecode gibt uns ein Ergebnis auf der System-Hardware.

Detect Module RAM, CPU, USB, PCI Express, ...

Sie müssen als root und mit einem Spachtel SSH-Verbindung anmelden und den folgenden Befehl ausführen

smbiosDump | grep Größe:

Wir können auch:

dmidecode | less

Wir zeigen die Ergebnisse von der Hardware und dem Page Down Taste oder den Cursor nach unten, bis Sie lesen Memory Device zum Beispiel gehen können, wo wir sehen können, ob sie damit beschäftigt Speichermodule sind:

Megacrack lesen »

Stichworte: , , , , , , , ,
Geschrieben von Linux - Ubuntu, VMware | Keine Kommentare »

Wie man Linux-Dateisystem zu reparieren.

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal am Januar 3rd 2012

gut,

Ich habe die Schritte ich durchgeführt habe, um ein Linux-Dateisystem zu reparieren.

Das erste, was zu tun ist, entfernen Sie die beschädigte Partition.

umount / dev /sda5

Wo sda5 ist die Partition defekt oder beschädigt ist.

Der zweite Schritt ist zu verwenden, was wir chkdsk in Windows für Linux nennen.

fsck -T ext3 / Dev /sda5, Sie können auch fsck.ext3 / dev / sda5

Der Parameter T-ext3 sie muss definieren, wenn die Partition in ext3 da standardmäßig die fsck übernimmt dass Art der Partitionierung ist ext2.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Partitionierung Sie mit der Mount-Befehl könnte geprüft werden müssen.

Ich hoffe, ich war hilfreich.

Bis zum nächsten Mal.

Stichworte: , , , , , , , , ,
Geschrieben von Linux, Linux - Ubuntu | Keine Kommentare »

Zugreifen auf einen freigegebenen Ordner von der Befehlszeile in Linux

Geschrieben von jl Oktober 6th 2011

Hallo an alle

Manchmal sind Sie in der Befehlszeile eines Linux und kann von Interesse sein, einen freigegebenen Ordner zugreifen. Das Umfeld, in dem wir finden, ist Windows-Server, einen freigegebenen Ordner und ncuentran Teams innerhalb einer Domäne hat.

Um dies müssen wir tun, ist Montieren Sie den freigegebenen Ordner auf dem Windows-Server auf dem Linux-Rechner. Die Schritte dazu sind:

1 -. Installieren Sie das Paket smbfs, die die Verwendung von SMB-und CIFS-Protokolle, um zu Windows-Servern herstellen lassen wird.

# Aptitude install smbfs

2 -. Erstellen Sie das Verzeichnis auf dem Linux-Rechner, wo wir auf den freigegebenen Ordner mounten wollen

# Mkdir / tmp / carperta_de_montaje

3 -. Führen Sie folgenden Befehl

#mount -t {smbfs|cifs} //servidor/carpeta_compartida /tmp/carperta_montaje -o user=»dominio\usuario”

Donde indicamos que protocolo de red usamos para conectarnos, smbfs o CIFS (cifs es una evolución de smb), la ruta donde esta la carpeta compartida, el directorio donde vamos a montar la carpeta y el usuario del dominio con permisos para acceder.

Einmal gestartet, bitten wir die Domäne des Benutzers Passwort, mit dem wir uns verbinden und Sie können an den Mount-Punkt zu gehen, # Cd / tmp / carpeta_montaje y veremos el contenido del directorio compartido

4 -. Verwenden Sie es, wenn wir beenden wir den Mount-Punkt mit dem Befehl zu entfernen

# Umount / tmp / carperta_montaje

Bis zum nächsten Mal

un saludo

Stichworte: , , ,
Geschrieben von Linux, Linux - Ubuntu | Keine Kommentare »

Nützliche Befehle in Ubuntu

Geschrieben von Xaus Xavier Nadal 1st am Oktober 2011

gut,

Vor ein paar Tagen bin ich kämpfen, um den Blog auf meinem eigenen Server legen, um mehr zahlen die Kosten für Hosting und mehr Wert reduziert die Zeit bis zum ersten Byte Ich kam zu einem Kopf und begrenzten lokalen Dateien aus dem Cache der Seiten sind wir auf einer 100.000 übersetzten Dateien im Blog. (Ich habe noch viel Arbeit), aber für jetzt bin ich auf das Fahren Ubuntu 11.04 mit xampp 1.7.7

Du weißt, ich bin ein großer Fan von Windows, aber vor allem bin ich ein Liebhaber der Computer, so dass ich vielleicht nur bloßes Wissen auf jeder Plattform haben sollte und einer von ihnen ist die Linux-Umgebung jedes Mal, wenn ich weiß, mehr Dinge, aber es ist Meine große Unbekannte.

Ich habe einige Schwierigkeiten und hier gebe ich einige Befehle, die ich hilfreich gewesen, um mehr Genehmigungen erteilt werden und auf Dateien und Ordner nach Belieben verschieben, bearbeiten von Dateien im Schreibmodus, etc. ..

Es gibt Ordner wie / opt / wo Sie sie brauchen, um im root-Modus sein, um Dateien, Verschieben von Dateien, usw. zu bearbeiten .. und so werden die folgenden Befehle ein:

Ein Vergleich der Startseite laufen in Ubuntu können Sie durch Drücken der Tasten ALT + F2.

Um die Datei-Browser im root-Modus in Ubuntu Open

sudo nautilus (Open Datei-Browser im root-Modus)

Für diejenigen, die nicht wissen, den Befehl zu root Privilegien zu erhöhen

sudo su (Schreiben Sie das Administrator-Kennwort)

Um eine Datei im Root-Modus zu bearbeiten

Lauf gedit <Dateiname> von einem Terminal als root ein.

Um das Passwort für root und Macht logarte als root gesetzt (Dies ist in der Lage sein, sich als root anmelden)

sudo passwd root

Denn jetzt, das ist es, wenn ich mehr Dinge, die ich interessant finde und ich werde euch setzen können ...

Stichworte: , , , , , , , , , , ,
Geschrieben von Linux, Linux - Ubuntu, Ubuntu | Keine Kommentare »

Installation von Ubuntu Server LTS 10.04 Ajenti

Geschrieben von drakkonian September 19th 2011

Ich machte eine Installation der Anwendung Linux-Server-Management Ajenti in Ubuntu LTS Server 10.04 und wir hier einen Überblick über die Schritte befolgt:

  • File Backup / Etc / apt / sources.list mit dem Befehl: sudo cp / etc / apt / sources.list / etc / apt / sources.list.bak

Ajanti_1

  • Wir prüfen für die Datei-Existenz / Etc / apt / sources.list.bak als Formsache mit dem Befehl: l / etc / apt , Wir wissen, dass Linux nicht scheitern XD

Ajanti_2

  • Ändern Sie die Datei sources.list Hinzufügen des Eintrags deb http://repo.ajenti.org/debian wichtigsten Haupt-In meinem Fall habe ich nano um die Änderung vorzunehmen:

Ajanti_3

Megacrack lesen »

Stichworte: , , , , , , , , , , ,
Geschrieben von Anwendungen, Linux, Linux - Ubuntu | Keine Kommentare »

G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!